HYLI für Bestatter

Bestattungskosten

Bestattungen können teuer werden. Welche Bestattungsart kostet wieviel und wie kann man sich vor plötzlichen Kosten absichern?

Erfahrt hier alle wichtigen Details!

pexels-andrea-piacquadio-3831156

Was kostet eine Bestattung?

Wenn ein geliebter Mensch verstorben ist, stehen wir vor schweren Entscheidungen. Eine davon ist die Auseinandersetzung mit den Bestattungskosten. Es ist wichtig, sich bereits im Voraus damit zu beschäftigen, um fundierte Entscheidungen zu treffen und finanzielle Belastungen zu minimieren. Auf dieser Seite geben wir dir einen Überblick über die verschiedenen Bestattungsarten und helfen dir dabei, die Kosten besser zu verstehen.

pexels-karolina-grabowska-4386417

Unterschiedliche Bestattungskosten je nach Art der Bestattung

Je nach dem, für welche Bestattungsart du dich entscheidest, fallen unterschiedliche Kosten an. Wir zeigen dir hier mal ein paar Durchschnittspreise. Finale Angebote bekommt ihr direkt vom Bestattungsunternehmen.

  • Erd- oder Erdbestattung: Die Erd- oder Erdbestattung ist die traditionellste Form der Bestattung. Dabei wird der Verstorbene in einem Sarg beigesetzt und in einem Grab beerdigt. Die Kosten können je nach Standort und Ausstattung des Grabes variieren. Du kannst mit Kosten zwischen 3.000€ und 10.000€ rechnen.
  • Feuerbestattung: Bei einer Feuerbestattung wird der Verstorbene eingeäschert. Die Urne kann anschließend in einer Urnengemeinschaftsanlage, einem Urnenfeld oder einem Einzelgrab beigesetzt werden. Die Kosten für eine Feuerbestattung liegen in der Regel zwischen 1.500€ und 5.000€.
  • Seebestattung: Die Seebestattung erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Hierbei wird die Asche des Verstorbenen im Meer beigesetzt. Die Kosten variieren je nach Reederei, Ort der Beisetzung und Zusatzleistungen wie einer Trauerfeier auf See. Du solltest mit Kosten zwischen 2.000€ und 6.000€ rechnen.
  • Baumbestattung: Die Baumbestattung bietet eine alternative Möglichkeit der Beisetzung. Der Verstorbene wird in einem Bestattungswald beigesetzt, wo ein ausgewählter Baum als Gedenkort dient. Die Kosten für eine Baumbestattung umfassen die Baumgrabnutzungsgebühr, die Bestattungsurne und gegebenenfalls eine Gedenkplatte. Du kannst mit Kosten zwischen 2.500€ und 6.000€ rechnen.
  • Anonyme Bestattung: Bei einer anonymen Bestattung wird der Verstorbene ohne individuelle Kennzeichnung in einem anonymen Grabfeld beigesetzt. Die Kosten sind in der Regel niedriger als bei anderen Bestattungsarten, da keine individuelle Grabpflege erforderlich ist. Du kannst mit Kosten zwischen 1.000€ und 3.000€ rechnen.
So findest du in Zeiten der Trauer Unterstützung und Hoffnung

Absicherung und Vorsorge:

Es ist wichtig, sich auch für den eigenen Lebensabend und den Fall des eigenen Ablebens abzusichern. Du kannst verschiedene Möglichkeiten in Betracht ziehen, um finanzielle Belastungen für deine Angehörigen zu reduzieren. Eine Möglichkeit ist der Abschluss einer Sterbegeldversicherung, die speziell für die Deckung der Bestattungskosten entwickelt wurde. Eine weitere Option ist die Vorsorge mittels eines Bestattungsvorsorgevertrags, bei dem du bereits zu Lebzeiten festlegst, welche Art der Bestattung du wünschst und die Kosten dafür einsparst.

Ein Großvater, Vater und Enkel stehen hintereinander. Der Enkel hält dem Großvater die Augen zu.

Kinder haften für ihre Eltern!

Wer haftet, wenn keine Vorsorge getroffen wurde? Wenn keine Vorsorgemaßnahmen getroffen wurden, stellt sich oft die Frage, wer für die Bestattungskosten haftet. In der Regel tragen die nächsten Angehörigen die Verantwortung und müssen die Kosten tragen. Das können Ehepartner, Kinder oder andere nahestehende Familienmitglieder sein. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Haftung je nach nationalen oder regionalen Gesetzen variieren kann. In einigen Fällen kann auch das Sozialamt einspringen, wenn keine finanziellen Mittel vorhanden sind. Allerdings ist es ratsam, frühzeitig eine Vorsorge zu treffen, um die finanzielle Belastung für die Hinterbliebenen zu minimieren und ihre Situation in dieser schwierigen Zeit zu erleichtern.

Es ist wichtig zu betonen, dass jeder Mensch einzigartige finanzielle Ressourcen und Vorstellungen von einer angemessenen Bestattung hat. Es gibt keine "richtigen" oder "falschen" Kosten für eine Bestattung. Jeder Einzelne sollte sich bewusst mit den Kosten auseinandersetzen und die Entscheidungen treffen, die zu den eigenen finanziellen Möglichkeiten passen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Kosten einer Bestattung zu optimieren und anzupassen, ohne dabei die Würde und den Respekt gegenüber dem Verstorbenen zu beeinträchtigen.

Unsere Aufgabe ist es, dir die verschiedenen Optionen aufzuzeigen, dir bei fundierten Entscheidungen zu helfen und offene Gespräche mit deinen Angehörigen zu fördern. Wir stehen dir gerne zur Verfügung, um weitere Informationen zu geben und dich bei der Absicherung und Vorsorge zu unterstützen. Kontaktiere gerne einen unserer Partner-Bestatter, um individuelle Lösungen zu besprechen und deine Fragen zu beantworten.

klimaraum_3

Was meinst du: Wie viel geben Deutsche durchschnittlich für eine Bestattung aus?

Im Durchschnitt geben deutsche Haushalte etwa zwischen 6.000€ und 8.000€ aus. Das ist jedoch ein grober Durchschnittswert, der auch Ausgaben wie die Trauerfeier, den Blumenschmuck, die Traueranzeigen, die Grabpflege und den Kauf eines Grabsteins beinhaltet. Die tatsächlichen Kosten können je nach individuellen Präferenzen und regionalen Unterschieden variieren. Jeder Fall ist einzigartig, und es ist wichtig, dass du die Kosten entsprechend deiner eigenen finanziellen Situation und Wünsche planst.

cta-corner-right

Du möchtest deine Bestattung planen?

Dann registriere dich jetzt kostenlos bei HYLI und nutze alle weiteren Services rund um die Themen Bestattung, Vorsorge und Nachlass.

cta-corner-right

FAQs

Hier findest du die uns am häufigsten gestellten Fragen rund um das Thema Bestattungskosten